Thermografie mit Drohnen

Unsere modernen Inspektionsdrohnen können mit hochempfindlichen Wärmebildkameras bestückt thermografische Aufnahmen aus der Luft machen. Durch die Flexibilität und die Geschwindigkeit der Drohne gelingt uns eine kontaktlose Überprüfung großer Flächen in kürzester Zeit um thermische oder auch energetische Fehler aufzuzeigen. Im Vergleich zu herkömmlichen Messmethoden spart dies Zeit und Geld.

Die Inspektion von Photovoltaik Anlagen ist für die langfristige Kostenersparnis der Anlagenbetreiber, für etwaige Garantieansprüche oder auch für eine gerechte Risikoeinstufung bei Versicherungen unabdingbar.

Vorteile

  • ideale Perspektiven
  • geringe Kosten
  • Schnelligkeit & Flexibilität
  • präzise Auswertung
  • höhere Effizienz

Anwendungsgebiete

  • Photovoltaik (Hotspots)
  • Gebäude (Wärmebrücken)
  • Hochspannungsleitungen
  • Energieanlagen (Versorgungsleitungen)
  • Landwirtschaft (Vegetationsanalyse)

Spezialgebiet Photovoltaik

Drohne Thermografie Photovoltaik Panel Inspektion Brandenburg Hotspot

Start über einer Solaranlage

Bei der Untersuchung von PV Modulen gelangen wir an schwer zugängliche Stellen und nutzen den Vorteil der Flugroutenplanung- und Programmierung zur optimalen Erfassung der radiometrischen Daten. Unsere Thermokopter messen präzise auf der Bildebene, sind unmittelbar einsatzfähig und ersparen einen hohen technischen oder auch personellen Aufwand. Während der Inspektionsflüge bleiben die Anlagen in Betrieb. 

Thermografie Hotspot solarpanel Photovoltaik Solarpark Drohne Heljo Industries

Aufnahme der WärmeBilder

Wir liefern Ihnen eine thermografische Übersicht Ihrer PV- Module in hoher Qualität mittels unserer Drohnen- und Infrarot- Kamerasysteme. Betroffene Fehlerquellen sind häufig komplette Strings oder Substrings, Module, Hotspots, Anschlussdosen und auch Glasbrüche. Innerhalb weniger Minuten erfassen wir große Flächen und können anschließend auch gezielt auffällige Stellen detaillierter untersuchen. 

Thermografie Gehler Protokoll Drohne Hotspot in Berlin & Brandenburg Heljo Industries

protokoll der thermoleistung

Anschließend werten wir die Aufnahmen aus und erstellen Ihnen eine Übersicht der Wärmeleistung oder auch etwaiger Fehlerstellen. Das Potential der thermografischen Leistungsanalyse erstreckt sich dabei auf alle vorstellbaren radiometrischen Anwendungsbereiche, in denen Anomalien in Form von thermischen Differenzen messbar sind.

 

 

Beispielaufnahme Übersicht PV-Park

Für eine nachhaltige Effizienz der Solaranlagen setzen wir auf eine frühzeitige Erkennung von thermografischen Auffälligkeiten. 

Daraus ergeben sich verschiedene Vorteile: Eine präventive Ermittlung von Fehlerstellen, eine Effizienzsteigerung der Verfügbarkeit der Anlagen sowie eine wirtschaftliche Sicherheit zur Planung von potenziellen Anlagesanierungen. Anlagen- Betreiber können außerdem etwaige Garantieansprüche bei Versicherungen wahrnehmen, wenn Erträge durch Fehlerstellen nicht erzielt werden können.

 Beispielaufnahme einer Photovoltaik Anlage mit Hotspots die mit einer Thermografie Drohne erstellt wurde.

Beispielaufnahme einer Photovoltaik Anlage mit Hotspots die mit einer Thermografie Drohne erstellt wurde.

 Eine Wärmebild eines Solarparks das mit einer Thermografie Drohne erstellt wurde. Auf einzelnen Modulen sind auch hier schon leichte Anomalien zu erkennen. 

Eine Wärmebild eines Solarparks das mit einer Thermografie Drohne erstellt wurde. Auf einzelnen Modulen sind auch hier schon leichte Anomalien zu erkennen.