HELJO Industries entwickelt Bilderkennungssoftware für Drohnen

Wir arbeiten seit Anfang 2017 an der Entwicklung Industrieller Bilderkennungssoftware, die durch künstliche Intelligenz in der Lage ist Photo und Video-Material in Echtzeit zu analysieren. 
Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei fast grenzenlos und dienen als Grundlage für unsere erste voll-autonome Drohne, die durch diese Technologie in der Lage sein wird sich an Industrieanlagen selbständig zu orientieren und strukturelle Schäden vor Ort zu erkennen.

 Beispiel einer Bilderkennung an einer Windkraftanlage. Die Software ist hier in der Lage die Schweißnähte, als auch den Turm in Echtzeit zu erkennen. 

Beispiel einer Bilderkennung an einer Windkraftanlage. Die Software ist hier in der Lage die Schweißnähte, als auch den Turm in Echtzeit zu erkennen. 

Neben der Anwendung in der Industrie kommen auch Bereiche wie die Land- und Forstwirtschaft in Betracht. Dort werden Nutzflächen durch die künstliche Intelligenz der Software in Echtzeit analysiert und beispielsweise Beschädigungen durch Naturkatastrophen automatisch erkannt, um die Schadensgrößen zu bemessen und Aufräumarbeiten zu vereinfachen.